Charter des Ladies‘ Circle Erfurt

Vor 18 Monaten trafen sie sich das erste Mal, sie fanden sich sympathisch und es verband sie der Wunsch, sich sozial zu engagieren. Seit Sonntag, 06. September 2015, ist es nun offiziell: Aus Sympathie und einem gemeinsamen Wunsch entstand der zurzeit einzige Ladies‘ Circle in den neuen Bundesländern.

Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein begrüßte die Ladies sowie ihre 89 anwesenden Chartergäste und betonte gleichzeitig, wie wichtig gegenseitiges Helfen in diesen Zeiten ist. In der Tat, die zwölf jungen Frauen im Alter zwischen 28 und 43 haben bereits einiges erreicht: Sie sammelten Kleidung und Spielzeug für Flüchtlingsfamilien gemeinsam mit den Erfurter Round Tables und Old Tables, halfen den Round Tables bei Blutspenden, bei einem Fußballturnier sowie auf dem Martinsmarkt, bastelten für die Kinderkrebsstation des Heliosklinikums, unterstützten dort mit einem Bastelstand den Tag der offenen Tür und organisierten einen Spendenscheck über 1.000 € für den Verein Kinderhilfe Erfurt.

Trotz Familie und Beruf bringen sie sich ein, packen an und helfen „hands on“. Damit zeigen sie, dass soziales Engagement nicht viel kosten muss, außer Zeit. Und diese nehmen sie sich gern für Menschen, die Hilfe benötigen.

Sie möchten das Engagement des Ladies‘ Circle Erfurt unterstützen? Sprechen Sie mich gern an.

Ihre Julia N. Stollberg